Pitti

Goldschmiedgasse 5
1010 Wien

Bauzeit: 2002
Fläche: 25 m²

Ein Lederwarengeschäft in der Inneren Stadt.
Dass die Farbe Weiß im Shopdesign ein Dauerbrenner ist und daher jede internationale Marke eben auf dieses sichere Innenarchitekturkonzept setzt, ist bekannt. Bei diesem Projekt haben wir auch zu diesem sehr strapazierten Thema eine Antwort geliefert. Der beengte Raum und die wenigen Möglichkeiten haben nach einer Raumlösung verlangt wo mit allem was uns zur Verfügung steht, Weite und Größe suggeriert wird. Daher war es klar hier mit Weiß zu arbeiten, obwohl wir mit derzeit insgesamt 16 Arbeiten in Österreich bewiesen haben, dass gute Ware auch starkes, farbiges Shopdesign verträgt.

Der hohe Raum, hinterleuchtete Glaswände, Spiegel gekonnt platziert, semitransparentes Glas und geschickt angeordnete Möbel ergeben insgesamt eine optische Täuschung, die den Kunden aber auch den Verkäufern das Gefühl vermitteln in einem adäquat großem Raum zu sein. Klare, konsequente Linienführung und intelligente Materialwahl, vermitteln den Eindruck im Inneren einer riesigen Damenhandtasche zu sein. Für eine gute Damenhandtasche ist es wichtig mit wenig Platz und guten Stauraummöglichkeiten effizient und viel verstauen zu können und diese Gegenstände auch sofort wieder zu finden.

Wir haben die architektonische Interpretation davon gebaut.

Alberto von Bach  ALBERTONI Architektur°Design